Seit über 80 Jahren Ihr Dachdecker in der Region

 

Im Jahr 1929 konnte Adolf Schoch die Liegenschaft an der Laupenstrasse 12 in Wald erwerben und legte so den Grundstein für die Firma Schoch Bedachungen im Rosenthal. Werner Schoch sen. lernte den Beruf als Dachdecker von Grund auf und war ein geschätzter Mitarbeiter im elterlichen Betrieb. 1967 übernahm er die Firma und zog mit seiner Familie an die Laupenstrasse.

 

Der Sohn Werner Schoch jun. absolvierte ebenfalls eine Dachdeckerlehre und arbeitete nach erfolgreichem Abschluss zusammen mit dem Vater im Familienbetrieb.

 

1977 erlitt Werner Schoch sen. einen schweren Arbeitsunfall und musste seinen Beruf aufgeben. Den Familienbetrieb führten die Ehefrau Ludmilla Schoch und Werner Schoch jun. bis 1982 weiter. Ab da übernahm Werner Schoch jun. mit seiner Ehefrau Judith Schoch den Betrieb und leiten diesen bis heute.

 

Im Jahr 2000 ergab sich die Möglichkeit in Laupen ein Industrie-Grundstück an der Chefiholzstrasse zu erwerben. Mit diesem neuen Standort waren fortan Werkstatt und Büro «unter einem Dach».

 

2001 wurde die «Werner Schoch Bedachungen AG» gegründet.

 

Nach seiner abgeschlossenen Lehre als Zimmermann stiess 2002 Adrian Schoch in die Firma. Das nötige Wissen über den Dachdeckerberuf erlernte er durch seinen Vater und bei der täglichen Arbeit. Durch branchenbezogene Fachkurse vertieft er dieses stetig.